Kurs 1: Radiologie

6. bis 10. März 2017


Wissenschaftliche Leitung:

Dr. Markus Borowski, Braunschweig

Email: m.borowski@klinikum-braunschweig.de

Programm:

Das Programm mit den Vortragenden und den konkreten Zeitangaben finden Sie hier.

Themen:

Montag, 06.03.2017

  • Begrüßung
  • Grundlagen der Dosimetrie
  • Grundlagen der Bildqualität - technische Kenngrößen (I)
  • Grundlagen der Bildqualität - klinische Kriterien (II)
  • Grundlagen aus Epidemiologie und Strahlenbiologie
  • Die Rolle des Medizinphysikers in der Röntgendiagnostik
  • Die Rolle des MPE in der Schweiz und in Österreich
  • Open discussion on the role of the MPE in radiation diagnostics

Dienstag, 07.03.2017

  • Grundlagen der Strahlenexposition des Personals (Dosimetrie)
  • Grundlagen der Strahlenexposition des Personals (klinische Situationen)
  • Grundlagen zur Strahlenexposition der Augenlinse
  • Pro / contra Dosimetrie der Augenlinse
  • Diskussion über Möglichkeiten und Sinnhaftigkeit der Augenlinsendosimetrie
  • Interventionelle Radiologie (Grundlagen / Gerätetechnik)
  • Interventionelle Radiologie (Strahlenexposition des Personals)
  • Interventionelle Radiologie (Optimierungsmöglichkeiten)

Mittwoch, 08.03.2017

  • Technische Qualitätssicherung (Kenngrößen)
  • Technische Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik (rechtliche Anforderungen)
  • Deutsche Anforderungen im Europäischen Vergleich (RP162)
  • Klinische Kenngrößen (Leitlinien / DRW - Prinzipien - Novellierte Werte)
  • Dosismanagementsysteme
  • Diskussion über Möglichkeiten und Probleme von Dosismanagementsystemen
  • Möglichkeiten der Simulationstechnik zur Erfassung technischer Kenngrößen

Donnerstag, 09.03.2017

  • Computertomographie (technischer Aufbau / Prinzipien der Bildgebung)
  • Möglichkeiten in High-End CT-Systemen
  • Computertomographie (Grundlagen der Bildrekonstruktion / Metallartefaktreduktion / Dual Energy)
  • Computertomographie (Grundlagen der Dosimetrie - Vorgehen bei Cone-Beam Systemen)
  • Computertomographie (Bildqualität - Grundlagen / weitergehende Kenngrößen)
  • Computertomographie (Optimierungsmöglichkeiten)

Freitag, 10.03.2017

  • Cone-Beam CT (technischer Aufbau)
  • Cone-Beam CT (klinischer Einsatz)
  • Neue Entwicklungen - Ausblick (SkyFlight, dual energy projection)
  • Hybridsysteme (PET-CT / SPECT-CT / PET-MR)
  • Bildgebung in der Therapie (IGRT)
  • Abschluss / Zusammenfassung